Julia Gruevska forscht in Zürich

Julia Gruevska forscht bis Januar 2022 in Zürich

Meldung vom: 22. November 2021, 14:57 Uhr

Wir freuen uns, dass unsere Doktorandin und Mitarbeiterin Julia Gruevska bis Januar 2022 an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich forschen wird. Als akademischer Gast recherchiert sie dort zu einem Aspekt ihres Promotionsprojekts, der die Verbindung von emigrierten philosophischen Anthropologen zu Schweizer Akademiker*innen untersucht. Ihr Aufenthalt wird vom DAAD gefördert.

Wir wünschen Julia eine interessante und produktive Zeit in Zürich!

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang