Notizheft von Theodor Schwann

Manuskripte von Theodor Schwann

Neu im Archiv des Ernst-Haeckel-Hauses: Manuskripte aus dem Nachlass des Zelltheoretikers Theodor Schwann (1810-1882)
Notizheft von Theodor Schwann
Foto: Eva-Maria Schön

Meldung vom:

Notizheft von Theodor Schwann Notizheft von Theodor Schwann Foto: Eva-Maria Schön

Seit dem 30.11.2021 befinden sich im Archiv des Ernst-Haeckel-Hauses besonders wertvolle Manuskripte aus dem Nachlass des Physiologen und Mitbegründers der Zelltheorie Theodor Schwann, die zuvor im Medizinhistorischen Museum der Berliner Charité aufbewahrt wurden. Die Erben Schwanns haben u.a. seine Versuchstagebücher, wissenschaftlichen Tagebücher und Entwürfe als Leihgabe an die Friedrich-Schiller-Universität übergeben. Ihr Wunsch ist, dass Schwanns Werk erforscht und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. 

 

Seit 2017 läuft unter der Leitung von Dr. Florence Vienne ein Projekt zur Erschließung des unveröffentlichten Werkes von Theodor Schwann