Historische Geräte wie Mikroskope und Ladungssäulen aus dem 19. Jahrhundert
Was ist Wissenschaftsgeschichte? Wozu Wissenschaftsgeschichte?
Historische Geräte wie Mikroskope und Ladungssäulen aus dem 19. Jahrhundert
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Professur für Geschichte und Philosophie der Naturwissenschaften

Wir forschen und lehren auf dem Gebiet der Wissenschaftsgeschichte. Wir untersuchen, wie neue wissenschaftliche Erkenntnisse in den verschiedenen historischen Kontexten und Epochen gewonnen wurden, und fragen danach, welche Auswirkungen die jeweiligen Wissenschaften für die Gesellschaft hatten.

In unserer Forschung greifen wir vielfältige wissenschaftshistorische Methoden und weitere kultur- und sozialwissenschaftliche Ansätze auf, setzen dabei aber auch die Auseinandersetzung mit den Naturwissenschaften voraus. Die Wissenschaftsgeschichte am Ernst-Haeckel-Haus versteht sich damit als ein Ort des interdisziplinären Austausches, der den Dialog zwischen Geistes- und Naturwissenschaften fördern möchte.

Für das Studium verbinden wir eine hohe Interdisziplinarität und internationale Forschungsorientierung mit einer reichen lokalen wissenschaftshistorischen Tradition in Jena. Mit den Studiengängen Geschichte der Naturwissenschaften (B.A., M.Sc.) gehört die Friedrich-Schiller-Universität Jena zu einem der wenigen Orte in Deutschland, wo Wissenschaftsgeschichte als eigenständiges Fach gelehrt wird.

Wir trauern um unseren lieben Kollegen, der am 13. Juli 2022 verstorben ist.
PD Dr. Christian Forstner
Foto: Fotostudio Arlene Knipper
Gruevska, J. Analysis and/or Interpretation in Neurophysiology? A Transatlantic Discussion Between F. J. J. Buytendijk and K. S. Lashley, 1929–1932.
Brainmechanisms and Intelligence Formel
Grafik: K. S. Lashley
Hier finden Sie die angebotenen Termine für die öffentlichen Führungen im Ernst-Haeckel-Haus
Das Arbeitszimmer von Ernst Haeckel mit originaler Möblierung
Foto: Thomas Corbus
Gemaltes Medusenmotiv
Foto: Jürgen Scheere (Universität Jena)
Anna Klassen stellt ihre Forschung bei der Landesarbeitsgemeinschaft Wissenschaft und Hochschule der Grünen in Thüringen vor. Alle Informationen und Log-In-Daten finden Sie unter: https://gruene-thueringen.de/termine/lag-wissenschaft-und-hochschule-digitaler-themenabend-am26apr2022/
DNA-Molekül
Foto: Arek Socha (qimono) via Pixybay
DAAD-Stipendiatin Isabella Engberg zu Gast am Ernst-Haeckel-Haus
Tropische Landschaft vor Gebirge. Aquarell-Ölgemälde nach Ernst Haeckel
Foto: Kurt Stüber
Professur für Geschichte und Philosophie der Naturwissenschaften